Heizung

Steigende Energiepreise, wachsender Modernisierungsbedarf:

Für Heizungsbetreiber wird es immer wichtiger, den Überblick über ihre Anlage zu behalten.

Gewöhnlich bezeichnet man als Aufgabe der Heizung, den Aufenthaltsraum des Menschen im Winter zu heizen. Die Heizung beeinflusst die Lufttemperatur und die mittlere Wandtemperatur (einschließlich der Heizflächen). Etwa 40% des Primärenergieverbrauchs der Bundesrepublik wird für Raumheizung aufgewendet, zum Teil mit geringem Wirkungsgrad. Die Einsicht, daß unsere Energiequellen begrenzt sind und der Verbrauch zur Umweltbelastung beiträgt, hat dazu geführt, daß gerade in der Heizungstechnik das Energiesparen große Bedeutung gewonnen hat.

Die Preise für Öl und Gas werden hoch bleiben – oder sogar noch steigen. Auch der drohende Klimawandel sollte Anreiz sein, jetzt in moderne Heiztechnik zu investieren. Brennwertkessel für Öl oder Gas, Solarkollektoren, Wärmepumpen, Pelletskessel – die Auswahl an effizienten und umweltschonenden Heizungslösungen ist vielfältig.

Solarenergie

Heizen mit Holz

Wärmepumpe